Horror-Flug für die Familie

Die Mutter der Familie entdeckte schon früh eine Wanze im Sitz vor ihr. Kurze Zeit später, kroch dann eine weitere Wanze hinter einem Monitor hervor. Gegenüber dem Fernsehsender „CTV“ sagte sie: „Ich wollte sie packen, aber sie war schnell und krabbelte zurück hinter den Bildschirm.“ Daraufhin gab die Mutter einem Flugbegleiter Bescheid. Der sagte jedoch nur, dass das Flugzeug voll besetzt sei und ihr deshalb nicht helfen könne. Die Mutter sagt weiter: „Das waren neun Stunden, in denen ich wusste, dass ich möglicherweise gebissen werde.“ Als die Familie endlich in London angekommen ist, war besonders die Tochter mit vielen Bissen gezeichnet.

British Airways entschuldigt sich

Die Airline hat sich persönlich bei der Familie entschuldigt und ihnen für den Rückflug einen Sitz in der Business Class gebucht. Ein Sprecher des Konzerns sagte zu dem Vorfall: „British Airways führt jährlich 280.000 Flüge durch und Berichte über Bettwanzen sind äußerst selten.“ Trotzdem werden die Flugzeuge regelmäßig kontrolliert.

  Subscribe  
Notify of