Die Überreste der Laternen verteilen sich auf den Feldern, von denen später das Futter für die Tiere gewonnen wird. So befinden sich dann Teer- und Plastikteilchen im Futter.

Einige Kühe sind bereits gestorben

Die Überreste der Papierlaternen wurden in den Pansen von verstorbenen Tieren nachgewiesen. Das Problem ist, dass diese Überreste auf den Feldern nicht sichtbar sind und daher unvermeidlich in den Futterkreislauf gelangen.

Die Papierlaternen

Bisher wurde nur vor der Gefahr eines Feuers durch die Papierlaternen gewarnt. Doch jetzt scheint noch ein weiteres großes Problem aufzutauchen. In Deutschland sind die Laternen, die als Glücksbringer gelten, in fast allen Bundesländern verboten. Jedoch können sie unter bestimmten Auflagen erlaubt werden.

  Subscribe  
Notify of