Achten Sie auf die Hygiene am Glühweinstand

Auch wenn Sie gern einen Glühwein oder Punsch trinken, seien Sie vorsichtig. Auf Gläsern können sich Keime tummeln, die Infektionskrankheiten auslösen können. Besonders häufig finden sich E. Coli Bakterien oder auch Herpesviren an den Becherrändern, wenn diese nicht richtig gespült wurden.

In der Regel haben Glühweinbuden Spülmaschinen. Wenn die Becher jedoch von Hand gespült werden, dann kann viel schiefgehen. Wenn das Spülwasser über längere Zeit stehen bleibt, können sich Bakterien wunderbar vermehren und gehen dann auf die nachfolgenden Becher über. Manchmal wechseln Glühweinbudenbetreiber Spülwasser und Schwämme aus Kostengründen viel zu selten.

Wenn die Becher keine Henkel haben, kann es außerdem passieren, dass der Wirt den oberen Bereich kontaminiert, wenn er keine Handschuhe trägt. Vermeiden Sie dies. Achten Sie auf die Hygiene an Ihrem Glühweinstand. Hat die Bude eine Spülmaschine können Sie bedenkenlos ein Gläschen trinken, da die Bakterien und Viren bei 70 Grad abgetötet werden.

Achtung bei Süßem und Fettigem

Und auch die Nascherei ist nicht unbedingt gesund, es gibt jedoch auch gesündere Alternativen, auf die Sie ausweichen können. Verzichten Sie beispielsweise einmal auf Glühwein und Eierpunsch und greifen Sie zum Holunderpunsch, denn der ist nicht nur lecker, sondern enthält auch noch viel Vitamin C.

Mutzenmandeln und Schmalzgebäck sind in Fett gebacken und mit Zucker bestreut, greifen Sie doch lieber zu Maronen. Die haben viele komplexe Kohlenhydrate und halten den Blutzuckerspiegel relativ konstant. Auch gebrannte Mandeln und Nüsse sind in Ordnung: die ungesättigten Fette werden weniger als Kalorien- sondern als Funktionsträger vom Körper genutzt. Und auch gebratene Champignons sind kalorienarm und haben viel Kalium, Jod und Fluor.

Zimt wirkt antibiotisch

Wenn Sie auf dem Weihnachtsmarkt traditionell hergestellte Lebkuchen finden, greifen Sie zu! Diese wurden in mittelalterlichen Apotheken als Mittel gegen Fieber verkauft. Zimt wirkt als natürliches Antibiotikum und senkt den Blutzucker.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei