Zahnseide ist wichtig

Die Verwendung von Zahnseide ist deshalb so wichtig, weil nur mit ihr die Zahnzwischenräume geputzt werden können. Gerade in diesen entstehen Karies und Parodontose.
Doch welche Zahnseide ist wirklich gut? Welche ist reißfest? Welche hinterlässt ein frisches Gefühl im Mund? Dies hat die Süddeutsche Zeitung zusammen mit der Zahnärztin Michaela Prinzessin Wolkonsky aus München getestet.

Zahnseide im Test

Hier die Ergebnisse des Tests:

Meridol Flausch-Zahnseide

Die Zahnseide von Meridol besitzt einen dicken Faden, wodurch es schwieriger ist, in die Zahnzwischenräume zu gelangen. Zudem schmeckt die Zahnseide nach Medizin und erzeugt ein unangenehmes Geräusch. Zuletzt löst sich das Wachs schnell von dem Faden, wodurch es an der gleichen Stelle nicht mehrmals benutzt werden kann. Ansonsten haftet die Zahnseide gut an den Fingern und ist sanft zum Zahnfleisch. Zusätzlich entfernt sie Speisereste und Plaque sehr gründlich.

Gum Zahnseide Access Floss

Diese Zahnseide ist durch ihre Einfädelhilfe an beiden Enden ein gutes Produkt für Brückenträger. Sie besitzt ebenfalls einen dicken Faden, mit dem besonders gut größere Zwischenräume erreicht werden können. Jedoch müssen pro Brücke zwei bis drei Fäden verwendet werden, da die Zahnseide schnell abnutzt. Zudem sind die Abrissstellen schwer zu erkennen, wodurch die Anwendung schwieriger wird. Insgesamt kommt die Zahnärztin zu dem Ergebnis, dass sie die Zahnseide nicht für normale Zähne empfehlen würde.

Sensodyne Zahnseide Extra Sanft

Der Minzgeschmack der Zahnseide ist sehr erfrischend und angenehm. Des Weiteren besitzt die Zahnseide einen guten Halt, fasert nicht auf und ist sehr strapazierfähig. Insgesamt ein gutes Produkt, das auch von Ungeübten verwendet werden kann.

Johnson & Johnson Waxed Floss

Ein großer Unterschied zu den anderen Produkten, ist die Elastizität des Fadens, wenn er um den Zahn gelegt wird. So können mit dieser Zahnseide nicht nur Speisereste und Plaque entfernt werden, sondern auch die Zahnoberfläche kann gereinigt werden. So ist die Anwendung mit dieser Zahnseide sehr gründlich und ist deshalb der Sieger unter den getesteten Produkten.

Sensident Zahnseide Ungewachst (Müller)

Der Faden dieser Zahnseide ist sehr dünn und damit sogar gefährlich. Denn Ungeübte können sich schnell den Finger aufritzen. Zudem bietet die Zahnseide keinen guten Halt und bleibt leicht in den Zahnzwischenräumen hängen. Die Zahnärztin rät ungeübten Verwendern von dieser Zahnseide ab.

Elmex Zahnseide gewachst

Der Faden der Zahnseide haftet gut an den Fingern, reibt sich beim Einfädeln nicht auf und hinterlässt ein frisches Gefühl im Mund. Jedoch verliert der Faden nach mehreren Zähnen den Halt, wodurch der Anwender einen neuen Faden nehmen muss und der Verbrauch sehr hoch ist. Zudem ist der Faden sehr rau.

Perlodent Zahnseide sensitiv (Rossmann)

Bei dieser Zahnseide ist der Faden sehr dick, da er bei dem Kontakt mit Speichel aufquillt. Zudem fasert die Zahnseide schnell auf und lässt sich nur noch schwer verwenden. Außerdem ist die Reinigung auch eher oberflächlich und nicht gründlich. Der Minzgeschmack ist jedoch okay.

TePe Dental Tape

Diese Zahnseide ist zugleich handlich und reißfest. Außerdem hinterlässt sie einen angenehmen Geschmack im Mund. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Zahnseide nicht mit viel Druck verwendet wird, da sie sonst in das Zahnfleisch schneiden kann. So ist die Zahnseide insgesamt ein gutes Produkt, aber teurer als die anderen getesteten Produkte.

Oral B Pro-Expert Premium Floss

Die Zahnseide ist sehr reißfest und fasert nicht. Auch ist sie für die Finger und das Zahnfleisch angenehm in der Verwendung. Jedoch ist der Faden relativ breit, wodurch er schwer in enge Zwischenräume gelangt. Der Geschmack der Zahnseide konnte im Test kein eindeutiges Ergebnis erzielen. Manche Tester fanden den Geschmack gut und anderen war er zu intensiv. Insgesamt findet die Zahnärztin diese Zahnseide aber gut und empfiehlt sie auch ungeübten Verwendern.

 

Welche Zahnseide nun für Ihre Zähne die richtige ist, müssen Sie selbst entscheiden. Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie auch Ihren Zahnarzt fragen, welche Zahnseide er Ihnen empfehlen würde.

  Subscribe  
Notify of