Das ZDF Magazin WISO hat jeweils drei günstige Reiniger und drei teure Markenreiniger auf ihr Putzergebnis getestet. Hierfür schickten sie Reinigungsmittel der Marken Ajax, Meister Propper und Der General sowie die günstigen Produkte von Aldi Süd (Zekol), DM (Denk mit) und Edeka (Gut und Günstig) ins Rennen.

Das Endergebnis zeigte eine klare Linie: Die günstigen Reiniger zeigten sogar bessere Reinigungsleistungen als die teuren Gegenspieler. Die Reiniger wurden ebenfalls auf Streifenfreiheit getestet und hier zeigte sich ebenfalls ein klarer Sieger: Denk mit von DM schnitt hier am besten ab. Alle Ergebnisse zeigten: Für strahlende Sauberkeit muss man nicht viel Geld ausgeben.

Weniger Reinigungsmittel belastet weniger die Umwelt und den Geldbeutel

Was noch auffiel war, dass auf den günstigen Reinigern auch auf fünf Liter Wasser weniger Produkt benötigt wurde, als bei den teuren Reinigern. Wer also preis- und umweltbewusst handeln möchte, kann getrost günstigere Reinigungsmittel kaufen, ganz ohne schlechtes Gewissen.

  Subscribe  
Notify of